Hintergrundbild
"Ich finde das Alter nicht arm an Freuden; Farben und Quellen dieser Freuden sind nur anders."
Alexander von Humboldt

Die "Mobithek" Bruck an der Leitha

neue Angebote in Heimen für SeniorInnen, Behinderte und Jugendliche

von Ilse Hübner

Das Projekt „Mobithek“ besteht seit 2005 und ist eine Kooperation des Landes NÖ und der Stadtbücherei Bruck an der Leitha. Das Ziel ist es, Senioren-, Behinderten- und Jugendheimen Zugang zu einem vielfältigen Informations-, Kultur- und Medienangebot zu ermöglichen, einen Ort der Begegnung und Kommunikation zu schaffen, zur Erhaltung der geistigen und körperlichen Mobilität älterer Menschen beizutragen und sie mit modernen Kommunikationsmitteln vertraut zu machen.

Umgesetzt wird das durch einen regelmäßigen Medienaustausch, Buch- und Hörbuchvorstellungen, Lesungen zu speziellen Themen und ein spielerisches Hinführen zu Schwerpunktliteratur. Für die HeimbewohnerInnen ist unser Besuch oft ein Highlight in ihrem Alltag, deshalb ist die Einhaltung eines regelmäßigen Termins wichtig. Der Träger der Bibliothek stellt die Bibliotheksinfrastruktur, das Personal und das Transportmittel zu Verfügung, das Land NÖ gewährt einen finanziellen Beitrag.

Die Erfahrungswerte sind sehr positiv: Vor allem in den Seniorenheimen hat sich der Erfolg schnell gezeigt. Die alten Herrschaften freuen sich sichtlich über unser Kommen. Wichtig ist es, sich auf die Menschen einzulassen, sie nicht zu überfordern und die Besuche humorvoll zu gestalten. Für das Personal in den Heimen ist unser Kommen zum Teil ein zusätzlicher Aufwand. Wir binden es deshalb ins Geschehen ein und bieten ihm kostenlosen Verleih an.
Da wir zum Großteil mit sehr betagten Menschen zu tun haben, ist besondere Sensibilität gefragt. Bei der Auswahl der Medien sollte man auf die Schriftgröße achten, allerdings werden Großdruckbücher nicht gerne ausgeliehen. Bei Lesungen und Gesprächen sollte der Abschluss eine heitere Note haben. Bildbände sind meist sehr beliebt.

esonders das Wiedererkennen von schon Erfahrenem oder Erlebtem kommt gut an. Gute Vorbereitung für jedes Treffen ist notwendig. Die Zahl der Teilnehmer schwankt bei uns zwischen 10 und 25 Personen. Es ist nicht immer einfach, mit Senioren zu arbeiten, aber eine wunderbare Bereicherung für jeden, der sich dazu entschließt.

Stadtbücherei Bruck an der Leitha

 

Partner
STUBE
 EU Lifelong Learning Programme
 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Projekte . Kooperationen
Advertorial
EKZ
Tyrolia