Hintergrundbild
"Beim Lesen wird man schöner. Und größer!"
Heinz Janisch (biblio-Leselatte)
Voitsberg : Alt und Jung gemeinsam

Zukunft trifft Vergangenheit

Alt und Jung singen, spielen, tanzen, lesen gemeinsam

Ein Projekt der Stadtbücherei Voitsberg und den BewohnerInnen des Senioren- und Pflegeheimes

Für Alt und Jung

Anläßlich des Andersenmonates trafen sich in der Stadtbücherei Voitsberg die Kindergartengruppe von Tante Gerhild aus Krems (Alter 4 bis 6 Jahre) und die SeniorenInnen des Margaretenhofes Voitsberg im Alter 82 bis 96 Jahre. Büchereileiterin Brigitte Sturm und Seniorenanimateurin Ingrid Theurl (beide im Foto am rechten Rand) hatten zum gemeinsamen Singen und Lesen geladen.

Als Begrüßung wurde die "Körpertrommel" aktiviert, gemeint ist damit das Abklatschen verschiedener Körperteile, was unterschiedliche Töne und Geräusche verursacht. Als Begrüßungslied wurde. „Alle Vöglein sind schon da…“ gesungen. Hierzu durften die Kinder mit Wasserpfeifen trällern.

Mit Gedichten und Liedern ging es weiter: Herr Blümcke (96 Jahre) trug den Reim: „Ticker Tocker“ vor, gemeinsam wurde danach das Lied „Spannenlanger Hansel, nudeldicke Dirn“ gesungen. Frau Gumhold (86 Jahre) trug „die Rotraut, die so gerne Rotkraut isst“ vor. Danach tanzten die Kinder bis zum Umfallen zum Lied der Vogelhochzeit.

Als Abschlusslied wurde gemeinsam „Muss i denn zum Städtele hinaus“ gesungen, und weil es so schön war wollten auch noch alle die Geschichte vom „Rotrothorn mit dem Lochlochlocher“ hören. Die Gesangsrunde des Margarethenhofes bedankte sich mit dem Lied: „So ein Tag so wunderschön wie heute….“

Anschließend gab es für die Senioren eine Kaffejause und die Kinder malten inzwischen das Rotrothorn. Nachdem die Senioren sich verabschiedet hatten, war Jausenzeit für die Kinder, die anschließend mit dem Bus zurück in den Kindergarten Krems fuhren.

Das Grandiose an dieser Veranstaltung war, dass sich die Senioren wieder wie Kinder fühlten und die Kinder begeistert von den älteren Herrschaften waren, schließlich liegen 90 Jahre zwischen diesen beiden Generationen.
(Brigitte Sturm)

Die SeniorInnen-Gruppe setzte sich zusammen aus Herrn Blümcke (1913), Frau Hossinger (1921), Frau Krauss (1923), Frau Ulz (1927), Herrn Kleindienst (1927), Frau Plattnig und der Seniorenanimateurin Ingrid Theurl


Stadtbibliothek Voitsberg


 

Partner
STUBE
 EU Lifelong Learning Programme
 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Projekte . Kooperationen
Advertorial
EKZ
Tyrolia