Hintergrundbild
"Das Alter wird nur dann respektiert werden, wenn es um seine Rechte kämpft ..."
Cicero

biblio-Sommerseminar "LebensSpuren"

Bibliotheken im Zentrum einer neuen Kultur des Alterns


Vom 12. bis 14. Juli findet im Pallottiner-Kloster auf dem Salzburger Mönchsberg das biblio-Sommerseminar 2007 statt. Das Thema lautet "LebensSpuren. Dem Alter Raum geben".

Ziel ist es, Projektideen zu vermitteln und zu entwickeln, um die Bibliotheken in den Mittelpunkt einer neuen Kultur des Alterns zu rücken.

 

Donnerstag:
12. Juli
ab 13:00
 
Ankunft, Bezug der Zimmer
kleine Erfrischung
14:30
Begrüßung, Vorstellrunde
16:00
Reinhard Ehgartner: "Dem Alter Raum geben" - Impulse zum Thema
17:00
Christine Haiden: "Vielleicht bin ich ja ein Wunder". Erinnerte und erzählte
LebensSpuren alter Menschen
18:00
Abendessen
19:00
Sein Leben erzählen - ein Werkstattgespräch mit Christine Haiden
Freitag:
13. Juli
9:00
.
Hubert Gaisbauer: "Werden wir alle zu Zikaden?"
Alter in der Kunst - Kunst im Alter
11:00
Inge Cevela: "Von alten Menschen, kleinen Kindern und großen Werten"
Begegnungen der Generationen in der Kinder- und Jugendliteratur
12:30
Mittagessen
15:00
.
Herta Bacher: "Rückschau statt Rückzug". Zwischen erinnerten Lebensbildern
und den Altersbildern in der Literatur
18:00
Abendessen
20:00
Eine literarische und persönliche Begegnung mit Julia Gschnitzer
Samstag:
14. Juli
7:30
Morgenandacht in der Kapelle
9:00
Elisabeth Zehetmayer & Reinhard Ehgartner: Das Thema "Alter in der Bibliothek"
Hinweise auf aktuelle Projekte
konkreter Erfahrungsaustausch
gemeinsame Projektideen entwickeln
12:30
Mittagessen

Kursende / Abreise

__________________________________________

Die ReferentInnen

   
Herta Bacher Herta Bacher
Diplomierte Erwachsenenbildnerin. Leiterin zahlreicher SeniorInnen-Projekte
Inge Cevela
Leiterin der STUBE (Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur)
Dr. Reinhard Ehgartner
Österreichisches Bibliothekswerk, Projektleiter von "LebensSpuren"
Dr. Hubert Gaisbauer
freier Journalist, langjähriger Verantwortlicher im Hörfunk für die Bereiche Jugend, Gesellschaft und Religion
Julia Gschnitzer, Schauspielerin
Christine Haiden Dr. Christine Haiden
Chefredakteurin von "Welt der Frau"
Autorin von: "Vielleicht bin ich ja ein Wunder"
Elisabeth Zehetmayer
Pädagogische Referentin, Betreuerin des Projekts "LebensSpuren"
   
   

 

 

 

Partner
STUBE
 EU Lifelong Learning Programme
 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
 Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
Projekte . Kooperationen
Advertorial
EKZ
Tyrolia